Sexualtherapie bei Tanja Thelen in München

Sie leiden unter Erektionsstörungen, Sexsucht oder wissen einfach nicht, wie Sie ihrem Partner Ihre sexuellen Wünsche erklären können? Dann ist die Sexualtherapie der richtige Schritt – egal ob in meiner Praxis in München oder via Video-Beratung. Durch meine Ausbildung beim IFW in München sowie meine jahrelange Erfahrung kann ich Ihnen helfen, wieder einen Weg zurück zu einer Sexualität zu finden, die sie befriedigt anstatt zu belasten. In einem geschützten Rahmen begleite ich Sie gerne einfühlsam und kompetent in Ihrem Prozess.

Die Systemische Sexualberatung richtet sich an alle, die Probleme mit ihrer Sexualität haben – egal ob Einzelpersonen oder gleich- oder verschiedengeschlechtliche Paare. Denn ein wichtiger Bestandteil des körperlichen und mentalen Wohlbefindens eines jeden Menschen ist die sexuelle Gesundheit. Die Systemische Sexualtherapie hilft Ihnen, eine neue, gemeinsame Sexualität zu entwickeln und Nähe zu lernen. Ihr sexuelles Verhalten neu zu gestalten und zu erleben kann eine große Bereicherung für Ihre Beziehung sein. Und in Kombination mit einer Paartherapie kann die Sexualtherapie der Weg sein, den Sie so lange gesucht haben!

Wie kann Ihnen die Systemische Sexualtherapie helfen?

In der Systemischen Sexualtherapie lernen Sie Ihre sexuellen Bedürfnisse zu formulieren und Missverständnisse in der Beziehung abzubauen. Oftmals fällt es Menschen schwer, über Sexualität zu sprechen. Gefühle wie Scham tauchen auf. Als erfahrene Sexualtherapeutin helfe ich Ihnen, sich Schritt für Schritt Ihrer ganz persönlichen Lösung zu nähern.

Wenn Sexualität Ihren Alltag bestimmt, kann Ihnen eine Sexualberatung helfen, einen gesunden Umgang wieder damit zu finden. Porno- und Sexsucht häufen sich bei jungen Menschen, aber auch Ältere können davon abhängig werden. Die reale Sexualität mit dem/der Partner:in kickt Sie nicht mehr? Erektionsstörungen können auftauchen und Ihr Liebesleben beeinträchtigen. Auch das kann zu Konflikten und Streit führen.

Welche Gründe kann es für eine Systemische Therapie geben?

Neben den oben genannten Gründen gibt es noch viel mehr, die Sie dazu veranlassen könnten, eine Systemische Therapie bei mir zu beginnen. Hier einige Beispiele. Auf keine dieser Fragen gibt es die eine, richtige Antwort – aber gemeinsam finden wir den für Sie perfekt passenden Lösungsansatz.

Sie haben Schwierigkeiten mit der eigenen Lust und kommen selten oder nie zum Orgasmus? Die Sexualtherapie kann helfen, die Gründe dafür zu finden – und ihnen Wege zu zeigen, Ihre Situation zu ändern.

Entspannter Sex ist für Sie unmöglich, weil Sie sich schämen? Für ihren Körper, ihre Sexualität oder ihre Vorlieben? Ihr Selbstwertgefühl lässt entspannte Sexualität nicht zu? Dann kann Sexualtherapie helfen, ihr Selbstwertgefühl zu steigern – oder zumindest sich selbst so zu akzeptieren, dass die Scham zurückgeht und der Weg zu einem entspannten Umgang mit der Sexualität frei gemacht wird.

Erektionsstörungen können viele Gründe haben – körperliche und psychische. Sollte es sich bei Ihnen um psychische Gründe handeln, dann können wir gemeinsam versuchen, die Ursachen zu erkunden.

Sie vermuten, dass ihr/e Partner:in Ihnen untreu ist? Dann helfe ich Ihnen mit meiner Erfahrung, das Thema in neutralem Umfeld zu besprechen sowie Ursachen und Konsequenzen herauszufinden – und einen Lösungsweg aus der Situation aufzuzeigen.

Sie möchten nicht länger fremdgehen und Affären haben, können aber nicht ohne? Meine Sexualtherapie kann Ihnen helfen, den Ursachen hierfür auf den Grund zu gehen – und sie auf dem Weg heraus aus dieser Zwickmühle begleiten. Und sollte die Suche nach zwanghaften Affären nur ein Nebenprodukt anderer Probleme sein, so kann ich Ihnen in einer persönlichen Psychotherapie auch hierbei helfen.

Sie leiden unter ihrer sexuellen Lustlosigkeit? Würden gerne wieder Lust empfinden, wissen aber nicht wie? Dann kann Ihnen meine Sexualtherapie dabei helfen, die Lust zu finden, die tief in Ihnen versteckt ist – und Stück für Stück wieder an die Oberfläche zu bringen.

Sie können sich beim Sex nicht gehen lassen? Ihr Kopf hindert sie daran, sich fallen zu lassen? Dann kann ihnen meine Sexualtherapie in München dabei helfen – denn die eigene Entspannung in allen Lagen ist ein wichtiger Schritt dahin, sich auch beim Sex so richtig fallen lassen zu können.

Sie und ihr/e Partner:in lieben Sex, haben aber völlig unterschiedliche Bedürfnisse? Sie stehen auf Romantik und Kerzenschein, ihr Partner auf Lack und Leder? Die unterschiedlichen Wünsche bedeuten nicht, dass man kein erfüllendes Sexualleben haben kann – und meine Sexualtherapie kann Ihnen dabei helfen, die Bedürfnisse und Wünsche ihres Partners besser zu verstehen und so darauf einzugehen, dass der Sex für Sie beide ein erfüllendes Erlebnis ist.

Sex ist für sie kein lustvoller Akt, sondern ein Prozess körperlicher Schmerzen? Das kann viele Ursachen haben – und mit meiner Systemischen Sexualtherapie kann ich helfen, die Ursachen dafür herauszufinden – und gemeinsam mit Ihnen versuchen, eine Lösung zu finden.

Sie sehnen sich nach Liebe, Lust und Leidenschaft – wissen aber nicht, wie Sie diese Sehnsucht erfüllen können? Dann kann ich Sie dabei unterstützen, sich selbst diese Sehnsüchte zu erfüllen – indem ich Ihnen Wege aufzeige, Ihre aktuelle Situation zu ändern und Schritt für Schritt in eine erfüllte Sexualität zu wandeln.

Sie oder Ihr/e Partner:in leiden unter Sexsucht und das belastet Sie und Ihre Partnerschaft? In meiner Sexualtherapie finden wir gemeinsam die Ursachen dafür heraus und versuchen, die Sucht in eine Sexualität zu verändern, mit der Sie glücklich sind – und die Ihre Partnerschaft bereichert anstatt zu belasten.

Ohne Pornos geht nichts mehr? Sie können sich Sex ohne Pornos nicht mehr vorstellen? Sie benötigen sie, um überhaupt in Stimmung zu kommen? Dann kann ihnen meine Sexualtherapie dabei helfen, sich von dieser Sucht zu befreien – und den Sex wieder ganz ohne diese externe, visuelle Stimulation zu genießen.

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme!