Beiträge

Esther Perel ist eine der berühmtesten Paartherapeutinnen der Welt. In ihrem Podcast „Where Should We Begin?“ kann man ihr bei der Arbeit zuhören…
Lesen Sie den ganzen Artikel auf tagesspiegel.de
Dating in Zeiten von Corona scheint ohne persönlichen Kontakt schwer – dennoch nutzen User Datingplattformen. Laut der Expertin, Tanja Thelen, kann die Phase sogar Vorteile bieten…
Lesen Sie den ganzen Artikel auf augsburger-allgemeine.de
Wir müssen einräumen, dass auch die eigenen Söhne zu Tätern werden können. Denn die beste Prävention gegen sexualisierte Gewalt ist es, Jungen dabei zu unterstützen sich frei von gefährlichen Männlichkeitsnormen zu entwickeln….
Lesen Sie den ganzen Artikel auf süddeutsche zeitung magazin
Der Autor Roland Kachler arbeitet in der Landesstelle für Psychologische Beratung Stuttgart und in einer eigenen therapeutischen Praxis. In seinem neuen Buch erklärt er, warum es nie zu spät ist, sein eigenes Wunschkind zu sein…
Lesen Sie den ganzen Artikel auf editionf.com

Paartherapeutin im Interview: „Liebe ist immer ein Wagnis“

Kann man Liebe reparieren – und wenn ja, wie stellt man das eigentlich an? Merkur-Volontärin Marion Neumann hat sich mit Tanja Thelen (49), Paar- und Sexualtherapeutin aus München, unterhalten.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf Merkur.de
Liebe kann das Leben von Menschen stark verändern. Neueste wissenschaftliche Studien beweisen, dass Liebe mehr ist als nur ein Gefühl. Sie ist ein Trieb, der das Gehirn und den Körper beeinflussen und sogar verändern kann. Die spannende Dokumentation zeigt, was Liebe ist, was sie mit dem Menschen macht – und ob sie überhaupt gut für ihn ist….
Sehen Sie die Sendung auf arte.tv
Geliebter Bumerang
On-Off-Liebe. Verliebt, verlobt, getrennt – und dann doch wieder zusammen? Warum lassen wir uns auf den/die Ex ein? Und (wie) kann dabei etwas Gutes rauskommen?
Lesen Sie den ganzen Artikel: Interview_Wienerin_2019_Tanja Thelen
Empathie hat auch ihre Schattenseiten. Sie kann zu Ich-Verlust führen – und sogar in Sadismus münden. Der Neurowissenschaftler Fritz Breithaupt beschreibt diese dunkle Facette…
Lesen Sie den ganzen Artikel auf swr.de

 

Wer anderen sein Vertrauen schenkt, macht sich verletzlich. Denn womöglich wird er verraten, belogen oder betrogen. Der Hirnforscher Niels Birbaumer erklärt, weshalb es dennoch wichtig ist, dieses Risiko einzugehen…
Lesen Sie den ganzen Artikel auf geo.de

 

In Teenieserien waren Jungs lange Zeit Alphamännchen und Herzensbrecher. Heute haben sie ihre Testosteron-Zwangsjacke abgeworfen und orientieren sich neu…
Lesen Sie den ganzen Artikel auf zeit.de