Sexualtherapie

In der Systemischen Sexualtherapie lernen Sie Ihre sexuellen Bedürfnisse zu formulieren und Missverständnisse in der Beziehung abzubauen. Als erfahrene Sexualtherapeutin helfe ich Ihnen, sich Schritt für Schritt Ihrer ganz persönlichen Lösung zu nähern.

Systemische Sexualtherapie (Beispiele)

  • Sie haben Schwierigkeiten mit der eigenen Lust oder Ihrem Orgasmus?

  • Mangelndes Selbstwertgefühl, Scham oder fehlende Erotik hemmt Sie, entspannten Sex zu haben?

  • Sie leiden an Erektionsstörungen?

  • Sie vermuten, Ihr Partner ist Ihnen untreu?

  • Sie möchten nicht länger fremdgehen und Affären haben, können aber nicht ohne?

  • Sie sind lustlos und leiden unter Ihrer Lustlosigkeit?

  • Sie können sich nicht gehen lassen?

  • Ihr Partner und Sie haben unterschiedliche Bedürfnisse oder bevorzugen andere Praktiken in der Sexualität?

  • Verspüren Sie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr?

  • Sie sehnen sich nach Liebe, Lust und Leidenschaft?

  • Sie leiden an Sexsucht?

Wie kann Ihnen eine Systemische Sexualtherapie helfen?

Systemische Sexualtherapie richtet sich an Einzelpersonen und gleich- oder verschiedengeschlechtliche Paare.
Die sexuelle Gesundheit ist ein wichtiger Bestandteil des körperlichen und mentalen Wohlbefindens eines jeden Menschen. Systemische Sexualtherapie hilft Ihnen, eine neue, gemeinsame Sexualität zu entwickeln und Nähe zu lernen. Ihr sexuelles Verhalten neu zu gestalten und zu erleben kann eine große Bereicherung für Ihre Beziehung sein.
Systemische Sexualtherapie hilft Ihnen, den Leidensdruck zu verringern und einen lustvolleren Umgang mit Ihrer eigenen Sexualität zu erlangen.